Nach oben
>
BR-Klassik Medienpartner

194. Eleven-Eleven Matinee

am Sonntag, 30. Januar 2022, 11:11 Uhr

Christian Elin – Baßklarinette, Sopransaxophon, Komposition
Anna Zimre – Viola da Gamba

GAMBELIN all´improviso

Werke von Diego Ortiz, Sieur de Saint Colombe, Johann Sebastian Bach und Christian Elin

Anmeldung zur Teilnahme im KOM (2G Plus Regel):
Ausgenommen von der Testpflicht sind momentan noch Personen, deren Booster Impfung länger als 15 Tage zurück liegt. Bitte beachten Sie, dass sich die Regelungen für Veranstaltungen jeder Zeit ändern können und wir uns natürlich danach richten müssen.

Die Matinee findet NUR Live vor Ort im KOM statt
Bitte beachten Sie, dass die Besucherzahl vor Ort begrenzt ist und melden Sie sich bitte rechtzeitig an unter flickinger@11-11-musik.de oder +49 170 2083662. )

Christian Elin (Baßklarinette, Sopransaxophon, Komposition) und Anna Zimre (Viola da Gamba), 11-11-musik Konzert am 30.1.2022Zwei Instrumente, die sich vorher nie begegnet sind: Bassklarinette und Viola da Gamba. Zwei musikalische Stile, zwischen denen 3 Jahrhunderte Musikgeschichte liegen: Renaissance- bzw. Barockmusik trifft auf Jazz und Moderne. Christian Elin und Anna Zimre belassen es bei ihrer Be­geg­nung nicht bei einer Ge­gen­über­stellung dieser Stile, in ihrer Musik entsteht etwas voll­kommen Neues: Ein Konzert wie ein Sog, ein Ein­tauchen in eine Klangwelt, die mit Stilen nicht mehr ausreichend be­schrie­ben werden kann. Vor allem die Kompositionen von Christian Elin - speziell für diese Besetzung entstanden – greifen all die erstaunlichen Ähnlichkeiten in der musikalischen Praxis von Barockmusik und Jazz auf: harmonische Modelle, die Freiheit der Improvisation, Swing und Inégalité, das Spiel mit Obertönen. Auf diese Weise erlebt das Publikum auch die Musik der großen Gambenmeister der Renaissance- und Barockzeit vollkommen neu: Ein Konzert wie ein Film, der die Zeit vergessen lässt.

Anna Zimres Weg führte nach dem Jungstudium am Landeskonservatorium Vorarlberg zunächst an die Universität (abgeschlossenes Studium der Kulturwirtschaft) und schließlich über Umwege zum Barockcello und zur Viola da Gamba. Im Anschluß an ihr Studium bei Kristin von der Goltz (Barockcello) und Hartwig Groth (Viola da Gamba) an der Hochschule für Musik und Theater München absolviert Anna Zimre derzeit ihr Masterstudium bei Vittorio Ghielmi an der Universität Mozarteum in Salzburg. Sie konzertiert regelmäßig mit Ensembles wie Academia Montis Regalis, dem Händelfestspielorchester Halle, La Folia Barockorchester, der Kölner Akademie, der Hofkapelle München und ist bei namhaften Festivals zu Gast, u.a. den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik, den Händel Festspielen Halle, Kissinger Sommer, Wratislavia Cantans Breslau, Esto es Mozart Festival Mexiko und den Niedersächsische Musiktagen. Anna Zimre leitet das von ihr gegründete Orchester Munich Baroque. www.annazimre.com

Christian Elin ist ein international gefragter Solist, Kammer- und Orchestermusiker. Seit seinen Studien in München, Paris und Basel konzertierte er mit vielen führenden Klangkörpern wie den Berliner Philharmonikern, dem Bayerischen Staatsorchester, dem Ensemble Modern, dem Klangforum Heidelberg und dem HR-Sinfonieorchester. Dabei arbeitete er mit Dirigenten wie Sir Simon Rattle, Kirill Petrenko, Zubin Mehta und Mariss Jansons zusammen. Mit seinen Kammermusikformationen Duo Elin Sakas, GAMBELIN und LES ANCHES VARIÉES konzertiert er bei Festivals wie den Händel Festspielen Halle, Schwetzinger Festspiele, dem Internationalen Kammermusikfestival Lago di Garda und in der Berliner Philharmonie. Als Komponist hat er bislang vier CDs mit eigenen Werken veröffentlicht. Neben zahlreichen Stipendien und Auszeichnungen wurde der Künstler insbesondere mit dem Bayerischen Kunstförderpreis geehrt. www.christian-elin.de

Zum Programm-PDF »GAMBELIN – all´ improviso«

Programm

Diego Ortiz (ca. 1510-1570)
Recercada tercera sobre “La Spagna” e
Recercada seconda sul passamezzo antico
aus “Tratado de glosas”
Bearbeitung für Viola da Gamba und Bassklarinette

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Aria - Variatio 1 - Variatio 13 - Variatio 7
aus den Goldberg-Variationen BWV 988
Bearbeitung für Sopransaxophon und
Viola da Gamba von Svante Henryson

Christian Elin (*1976)
La Chiesetta
für Viola da Gamba und Baßklarinette

Sieur de Sainte Colombe (ca. 1640-1700)
Concert XLIVème Tombeau “Les regrets”
Bearbeitung für Bassklarinette und Viola da Gamba

Christian Elin
Nebelmeer
für Sopransaxophon und Viola da Gamba

Diego Ortiz (ca. 1510-1570)
Recercada seconda sobre "doulce mémoire"
für Sopransaxophon und Viola da Gamba

Christian Elin
prelude and hymn
für Sopransaxophon solo

Tobias Hume (ca. 1569-1645)
A pavin
für Viola da Gamba solo

Christian Elin
Recercada primeira
für Viola da Gamba und Baßklarinette

Aktuell

199. Eleven-Eleven Matinee
Sonntag, 19. Jun 2022, 15:00 Uhr

COLORI DEL BAROCCO

Ein kleines, aber feines Sommerfestkonzert!
Tatiana Flickinger (Blockflöte), Waleska Sieckowska (Violine), Leonhard Hauske (Barockfagott), Sofya Gandilyan (Cembalo)

mehr »

Vorschau

200. Eleven-Eleven Matinee
Sonntag, 18. Sep 2022, 11:11 Uhr

JOHN, COME KISS ME NOW!

Spirit & Pleasure goes Folk
Johanna Seitz (Barockharfe), Christoph Mayer (Barockvioline)

mehr »
Vorschau 2022

11-11-Matineen 2022 (PDF)

(Stand Januar 2022)