Nach oben
>
BR-Klassik Medienpartner

Wir über uns

Eleven-eleven MusikKultur e.V. wurde am 20. Februar 2005 gegründet.

Michael SchopperDie 39 Gründungsmitglieder wählten dabei erstmals die Vorstandschaft mit Michael Schopper als 1. Vorsitzenden. Er war Professor an der Musik­hoch­schule Frankfurt. Schon als Knabe sang er im Regensburger Domchor und begann seine Sängerkarriere als Preisträger bedeutender Wett­bewerbe, u.a. war er 1. Preis­träger im ARD-Musik­wett­bewerb 1968, Bayerischer Staatspreis. Zusätzlich zur künstlerischen Leitung und Akquise ist er für die inhaltliche Ausgestaltung der Circulare für jede einzelne Matinee verantwortlich.

Zur 2. Vorsitzenden wurde Gabriele Frank gewählt. Sie war damals Mitglied im Gemeinderat Olching und Kulturreferentin. Bis Ende Mai 2014 frei­beruf­lich für die Stadt Olching für die Gestaltung des Programms der Kultur­werk­statt am Olchinger Mühlbach (KOM) tätig, hat sie im Rahmen ihrer frei­­beruf­­lichen Arbeit als Kultur­managerin das Konzept der Kultur­werk­statt am Olchinger Mühlbach entwickelt und maßgeblichen Anteil an deren Organisation und Programmgestaltung. Für die Olchinger BarockNächte die bis 2015 stattfanden, wurde sie von der Stadt Olching mit der Projektleitung betraut.

Seit Februar 2008 ist Günther Frank weiteres Mitglied im Vorstand. Er ist zuständig für die Finanzen und die Mitgliederbetreuung. Im März 2011 wurde Ewald Zachmann zum 1. Vorsitzenden gewählt. Prof. Michael Schopper ist weiterhin Künstlerischer Leiter. Verjüngung erfuhr der Verein im Vorstand im Februar 2017 mit der Flötistin Tatiana Flickinger, die den künstlerischen Leiter entlastet und diesem zuarbeitet.

Gemeinsam mit den bis zu fünf Vorstandsmitgliedern sind eine Handvoll freiwilliger Helfer und Heferinnen aus den Reihen der Mitglieder gelegentlich an den Vor- und Nachbereitungen zu den Matineen beteiligt. Zum Ende August 2018 hat der Verein 116 Mitglieder, davon 69 aus Olching.

Zusätzlich zu den Mitgliedern erhalten über die Interessentenliste mehr als 950 Personen Informationen über die Aktivitäten sowie über jede Matinee von Eleven-eleven ein Circular per E-Mail oder Brief.

Mit durchschnittlich mehr als 170 Besucherinnen und Besuchern haben die Sonntagsmatineen von Eleven-eleven einen hohen Zuspruch. Die 100. Matinee fand am 9. Juni 2013 statt.. Unserer 25.000sten Besucherin konnten wir am 23. April 2017 ein kleines Geschenk überreichen. Bis dahin zählten wir bei all unseren Veranstaltungen 28.200 Besucher.

Bis Ende Juni 2018 wurden insgesamt 161 Matineen, vier Abendveranstaltungen und acht weitere Veranstaltungen bzw. Workshops organisiert und durchgeführt. Zusätzlich wurden für die Stadt Olching acht BarockNächte konzipiert und realisiert. 2018 werden noch weitere vier Matineen stattfinden. Für das Jahr 2019 sind zwölf Matineen geplant.

(Stand: September 2018)

Aktuell

163. Eleven-Eleven Matinee
Sonntag, 07. Okt 2018, 11:11 Uhr

ARIA VARIATA
Tatjana Zimre, Barockoboe
Anna Zimre, Barockcello
Makiko Kurabayashi, Barockfagott
Manuel Dahme, Cembalo

Giovanni Benedetto Platti – Ein Italiener in Würzburg 

mehr »

Vorschau

164. Eleven-Eleven Matinee
Sonntag, 04. Nov 2018, 11:11 Uhr

Tobias Hunger, Tenor,
Margit Kovács, Cembalo und Orgel 

VON LIEBE LUST UND LEID
Le nuove musiche – meisterhaft vertonte Liebeslyrik der Spätrenaissance aus dem bahnbrechenden Werk des vor 400 Jahren verstorbenen Giulio Caccini. Dazu erklingen Werke seiner Zeitgenossen, u.a. aus Girolamo Dirutas Traktat »Il Transilvano«.

Vorschau 2018

11-11-Matineen 2018 (PDF)

(Stand 4.9.2018)
Workshop

Blockflötenworkshop (PDF)

10. und 11. Februar 2018
mit Tatiana Flickinger